Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

ALG II: Beihilfe zur Einschulung Gemeinde Ganderkesee zahlt wieder Tornistergeld

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 21.06.2016, 12:42 Uhr

Die Gemeinde Ganderkesee gewährt bedürftigen Eltern, deren Kinder nach den Sommerferien eingeschult werden, auch in diesem Jahr wieder einen freiwilligen Zuschuss in Höhe von 100 Euro. Darauf weist Gemeindesprecher Hauke Gruhn hin.

Eltern, die zum Zeitpunkt der Einschulung Arbeitslosengeld (ALG) II beziehen, können die freiwillige Leistung formlos bei der Gemeinde beantragen.

Geld für Schultaschen

Mit dem Zuschuss sollen Einschulungskosten, die durch die Anschaffung von Schulmaterialien wie Tornister, Schultüte oder Schreibutensilien entstehen, abgedeckt werden.

Auszahlung im August

Die Auszahlung der beantragten Zuschüsse soll laut Gemeinde im August erfolgen.

Zuständig für das „Tornistergeld“ ist im Rathaus Christa Wachtendorf vom Fachdienst Soziale Hilfen. „Sie erteilt auch Auskünfte über diese Zuschussmöglichkeit“, betont Gruhn. Erreichbar ist Wachtendorf unter (04222) 44-522 oder per E-Mail: c.wachtendorf@ganderkesee.de .