Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Alkoholfahrt in Wildeshausen Strafanzeige für Halter und betrunkenen Fahrer

Von Kai Hasse | 22.12.2018, 18:22 Uhr

Der betrunkene Fahrer eines Autos und auch der Halter des Autos, der auf der Rückbank saß, haben nach einer Alkoholfahrt am Samstag, 22. Dezember, Probleme.

Auf der Ahlhorner Straße in Wildeshausen hat die Polizei am frühen Samstagmorgen gegen 1 Uhr ein Fahrzeug kontrolliert – mit unangenehmen Folgen für die Insassen. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Gegen den 30-Jährigen aus der Gemeinde Großenkneten wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrzeughalter, ein 34-jähriger aus der Gemeinde Großenkneten, muss ebenfalls mit einem Strafverfahren rechnen, weil er hinten im Fahrzeug saß und die Fahrt duldete.