Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Alles rund um Teich und Wald Hoffest zum Tag der Regionen in der Teichwirtschaft Ahlhorn

Von Kristina Müller | 22.09.2017, 18:23 Uhr

Zum Tag der Regionen veranstaltet die Teichwirtschaft Ahlhorn zum siebten Mal sein Hoffest. Am kommenden Sonntag gibt es wieder ein buntes Programm.

Auch in der Teichwirtschaft Ahlhorn ist am Sonntag, 24. September, Wahltag. Die Besucher können beim Hoffest zwischen rund 50 Ständen mit verschiedensten Angeboten wählen. „Aus dem Wilden Baumweg“ ist das diesjährige Motto mit Blick auf das die Ahlhorner Teiche umgebende Waldrevier, die beide zu den Niedersächsischen Landesforsten gehören.

Die Zubereitung von Wild auf dem Grill, traditionelles Bogenschießen, Waldimkerei, Urwaldinformationen und eine Naturfoto-Präsentation sind nur einige der Bezüge zum wilden Wald. Darüber hinaus gibt es viele Mitmachaktionen für Kinder wie Bauen von Holznistkästen, Holzbaustelle, Wasser-Baustelle, Bogenschießen oder Kräutersalz-Mischen. Außerdem werden Informationen, Kunsthandwerk und Motorsägenschnitzkunst angeboten.

Führungen zu jeder vollen Stunde

Der Hofladen der Teichwirtschaft hat geöffnet, in Aquarien werden die örtlichen Fischarten auf Augenhöhe vorgestellt und zur vollen Stunde gibt es Kurzführungen durch die Teichwirtschaft. Um 15 Uhr tritt der Chor „Die Jägerlateiner“ aus Emstek mit jagdlichem Liedgut auf und um 17 Uhr kommen die Bläser des Hegeringes Emstek.

„Wir haben wieder eine bunte Mischung aus bewährten und neuen Angeboten zusammengestellt, und das ganze Forstamt zieht an diesem Tag an einem Strang“, schildert Forstamtsleiterin Regina Dörrie. Das Hoffest findet von 11 bis 17 Uhr auf dem weitläufigen Hofgelände der Teichwirtschaft, Baumweg 5 in Emstek, statt. Der Eintritt ist frei, erstmals wird aber für Autos eine Parkgebühr von einem Euro erhoben.

Teich- und Waldgebiet näher bringen

Seit 2007 nimmt das Forstamt Ahlhorn am jährlichen Tag der Regionen, einer bundesweiten Initiative zur Stärkung der regionalen Wirtschaftskreisläufe, teil und öffnet in der landesforsteigenen Teichwirtschaft Ahlhorn seine Türen. Das Hoffest zum Tag der Regionen soll den Besuchern das Teich- und Waldgebiet mit all seinen Möglichkeiten näher bringen.