Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Alvaro Solar in Ganderkesee Kabarettist nimmt in Ganderkesee Männer aufs Korn

10.11.2015, 19:39 Uhr

Der Comedian Alvaro Solar tritt am Donnerstag, 12. November 2015, um 20 Uhr in Ganderkesee in der Mensa des Schulzentrum, Am Steinacker, auf.

Das „Phänomen Männerfreundschaft“ rückt am Donnerstag in den Mittelpunkt des Interesses, wenn der Bremer Comedian Alvaro Solar am Abend in der Mensa an der Straße Am Steinacker sein aktuelles Programm präsentiert:

Wer hat noch nicht von diesem heiligen Bund gehört, über den so viel getrunken, aber so wenig gesagt wurde. Was ist es, dass Zuchtbullen, Frauenversteher, Fußballversteher, Salsatänzer, Hundehalter, politisch Desillusionierte und Voll-Ökos über Jahrzehnte aneinander bindet?

regioVHS lädt ein

Alvaro Solar zeige, so beschreibt es die veranstaltende regioVHS, was sich hinter diesem legendären Beziehungsgeflecht eigentlich verbirgt: Gemeinsame Kaltgetränke, geteiltes Interesse am Sport, menschliche Abgründe und der Wunsch nach Nähe.

Zwischen Edelmut und Edelzwicker

Schonungslos und dennoch liebevoll will der Comedian am Mythos dieser scheinbar reinen Verbundenheit zwischen Edelmut und Edelzwicker kratzen. Dabei will er die Sinnfreiheit ständiger gegenseitiger Bestätigung entlarven. „Wenn man sich selbst nicht mag, braucht man jemanden, der es tut“, ist Solar überzeugt. „Man geht hinterher raus und versteht die Männer ein bisschen besser“, ist sich Dr. Wiebke Steinmetz von der regioVHS sicher. Das Fazit: Der Mann an sich ist unerträglich, aber irgendwie muss man ihn gern haben.

Ein Abend soll es morgen werden, an dem Frauen mehr über ihre Männer lernen können, als in 20 Jahren Ehe.