Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Am 28. Mai beginnt Anmeldung Agententraining wieder dabei beim Huder Ferienspaß

Von Dirk Hamm | 23.05.2016, 20:19 Uhr

Das neue Heft mit dem diesjährigen Programm für den Huder Ferienspaß liegt jetzt vor. Ab Samstag, 28. Mai, können sich Kinder, Jugendliche und Familien für die verschiedenen Ferienagebote, die am 24. Juni beginnen, anmelden.

Auch in diesem Jahr haben Huder Vereine, Institutionen und das Team des Kulturhofs eine Reihe von mal besonders sportlichen, mal betont kreativen Freizeitangeboten zusammengestellt. Das Programm richtet sich teils an Kinder und Jugendliche, teils an die ganze Familie und überspannt die gesamten Sommerferien.

Insgesamt listet das Ferienspaß-Heft 52 Angebote auf, mehr als 1500 Plätze stehen nach Angaben der Veranstalter zur Verfügung. Das Programm ist weit gefächert und beinhaltet neben den Ausflugsfahrten nach Ostrittrum, zum Bremer Flughafen, zum Zoo am Meer in Bremerhaven oder zum Universum in Bremen eine Vielzahl an Mitmachaktionen, vom Kickboxen bis zur Schreibwerkstatt.

Der eigene Hund darf mitgenommen werden

Ganz neu im Programm ist unter anderem das Angebot „Kunstakrobatik“ vom 4. bis 8. Juli im Kulturhof Hude. Mit vielen bunten und glitzernden Mosaiksteinen lernen die Teilnehmer ab zehn Jahren jeweils von 13 bis 16 Uhr die Mosaiktechnik kennen. Ebenfalls neu ist die Veranstaltung „Kind und Hund“, die am 29. Juni, 13. Juli und 27. Juli jeweils von 10 bis 13 Uhr im Dehra-Zentrum von Manuela Schoone in Hude angeboten wird. Der eigene Hund darf zu diesem Angebot mitgebracht werden. Unter den bereits erprobten Aktionen befinden sich unter anderem das Zelten am Falkensteinsee, die Lesenacht in der Bibliothek und das Agententraining.

Zwei Termine für die Anmeldung

Für die Anmeldung stehen zwei Termine zur Verfügung. Am Samstag, 28. Mai, besteht die Möglichkeit von 12.30 bis 15 Uhr im Kulturhof an der Parkstraße 106 und in der Gemeindebücherei, Vielstedter Kirchweg 15, in Hude sowie im Jugendzentrum an der Hauptstraße 16 in Wüsting. Eine weitere Gelegenheit zur Anmeldung ergibt sich am Montag, 30. Mai, von 15 bis 20 Uhr im Kulturhof Hude. Mitzubringen ist das Geld für die Teilnehmergebühr sowie der ausgefüllte Anmeldebogen inklusive Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Zu beachten ist außerdem, dass bei Familienangeboten für jeden Teilnehmer ein Anmeldebogen ausgefüllt werden muss. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

Ermäßigung mit der Familien- & Sozial-Card

Die Familien- & Sozial-Card kann für alle Veranstaltungen angerechnet werden. Sie ist im Bürger-Service-Büro erhältlich. Der Familientarif beträgt unabhängig von einer Einkommensüberprüfung für Familien mit einem Kind zehn Prozent, für Familien mit zwei Kindern 15 Prozent und für Familien mit drei und mehr Kindern 20 Prozent. Voraussetzung ist, dass die Kinder in der Familie leben und das Alter von 18 Jahren nicht überschreiten. Die Ermäßigung kann von jedem Familienmitglied in Anspruch genommen werden.