Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Am Sonntag „Pommes McSelf“ Familienfest auf dem Biohof in Großenkneten

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 28.08.2017, 14:49 Uhr

Einen vergnüglichen Tag mit Kartoffelsuche, Ponyreiten, Strohburg, Spielen und viel Wissenswertem über den Trinkwasserschutz verspricht an diesem Sonntag, 3. September, das Familienfest „Pommes McSelf“ auf dem Biohof Bakenhus in Start ist um 11 Uhr an der Straße Bakenhuser Esch 8

Großenkneten. Einen vergnüglichen Tag mit Kartoffelsuche, Ponyreiten, Strohburg, Spielen und viel Wissenswertem über den Trinkwasserschutz verspricht an diesem Sonntag, 3. September, das Familienfest „Pommes McSelf“ auf dem Biohof Bakenhus in Großenkneten. Start ist um 11 Uhr an der Straße Bakenhuser Esch 8.Kostenlose Parkplätze stehen auf einer Weide am Biohof Bakenhus zur Verfügung. Auch der Hofladen der Biofleisch GmbH ist am Sonntag geöffnet. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr.

Ausrichter ist der OOWV

Ausrichter ist der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV), der gemeinsam mit Landwirt Gustav Wolters auf den Biohof einlädt. Das beliebte Familienfest hat Tradition: Pommes McSelf findet 2017 bereits zum 16. Mal statt – wie in jedem Jahr passend zur Erntezeit stets am ersten Sonntag im September.

Stattliche Bio-Kartoffeln ausbuddeln

Denn dann können Groß und Klein nach einem Fußmarsch oder einer Kutschfahrt zum Acker stattliche Bio-Kartoffeln ausbuddeln und auf dem Bauernhof direkt zu Pommes verarbeiten.

Landwirtschaft undTrinkwasserschutz„Wir vermitteln den Kindern spielerisch den Zusammenhang zwischen Landwirtschaft und Trink-wasserschutz“, erläutert die OOWV-Organisatorin Heidi Boje-Mühlenbäumer. So erfahren Besucher beispielsweise auf dem Lehrpfad, wie wichtig gesunde Böden als natürlicher Filter für den Grundwasserschutz sind. Ein Quiz zu den Tieren auf dem Hof gibt es ebenso wie Führungen und ein schmackhaftes Speisenangebot