Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Angst macht Spaß“ Lutz von Rosenberg Lipinsky lehrt Ganderkeseer das Fürchten

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 17.05.2016, 12:42 Uhr

Dass Angst Spaß machen kann, davon will Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky am Donnerstag, 19. Mai, ab 20 Uhr die Besucher in der Mensa der Oberschule Ganderkesee, Am Steinacker 9, überzeugen.

„Angst macht Spaß - in jedem Falle dem, der über sie spricht und denen, die ihm dabei zuhören“, heißt in es in der Ankündigung zum Programm des „lustigsten Seelsorgers Deutschlands“.

Politische Phobien für Ganderkeseer Publikum

Nachdem sich von Rosenberg Lipinsky in seinem Buch „Die 33 tollsten Ängste - und wie man sie bekommt“ den persönlichen Sorgen und Nöten seines Publikums zugewandt hatte, widmet er sich in seinem neuen Live-Programm politischen Phobien. Denn Deutschland lebe schon seit Jahrzehnten in Panik: Pershing 2 und Gorleben, Irakkriege und Pisastudien, E10 und G8, Stuttgart 21 und Hartz VI. Dank dieser und anderer Themen hersche in Deutschland dauerhaft Endzeitstimmung. Aktuell seien es der Zusammenbruch des Finanzsystems, der Terrorismus und das Weltklima der die Deutschen in Atem hält.

„Das Ende ist nah“ in der Oberschule Ganderkesee

Der studierte Theologe lehrt das Publikum das Fürchten – auf energische, schlaue, süffisante, provozierende und erschreckend humorvolle Weise. Frei nach dem Motto: „Das Ende ist nah. Immer. Und überall.“ Der Eintritt kostet 20 Euro. Karten können unter (04222)44444 vorbestellt oder an der Abendkasse gekauft werden.