Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Anrufer täuschen Senioren Gemeinde Ganderkesee warnt vor Telefonabzocke

25.07.2017, 18:57 Uhr

Vor der unseriösen telefonischen Kontaktaufnahme eines Versicherungsdienstes warnt die Gemeinde Ganderkesee jetzt alle Senioren. Bei den Anrufen werde der Anschein erweckt, dass es sich um Beschäftigte der Verwaltung handelt, warnt Meike Saalfeld von der Gemeinde.

Die Anrufe verunsichern die Senioren.

Anrufer geben sich als Verwaltungsmitarbeiter aus

„In den vergangenen Tagen haben sich mehrfach besorgte Bürgerinnen und Bürger an die Gemeinde gewandt und berichtet, dass sie von einer Dame angerufen worden seien, die ihnen den Eindruck vermittelt habe, es handele sich um einen Anruf der Gemeinde Ganderkesee“, erläutert Saalfeld.

Vertreter an der Tür

Die Anruferin habe einen Herren für einen Hausbesuch angemeldet und detaillierte Fragen zur Wohnsituation der angerufenen Senioren gestellt.

Telefonnummer unterdrückt

Dabei sei die anrufende Telefonnummer unterdrückt worden. Inzwischen habe sich herausgestellt, dass es sich um Anrufe einer Versicherungsdienst GmbH handelt.

„Unseriös und irreführend“

Der Ganderkeseer Fachdienstleiter Christian Hallanzy bezeichnet solche Anrufe als „unseriös und irreführend“: „Diese Telefonate werden nicht von Angestellten der Gemeinde Ganderkesee geführt“, so Hallanzy. Er empfiehlt den von solchen Anrufen betroffenen Menschen, sich nicht in ein Gespräch verwickeln zu lassen, sondern das Telefonat zu beenden.

Keine Informationen preisgeben

„Detaillierte Informationen zur Wohnsituation, andere persönliche Daten oder gar Bankverbindungen sollten am Telefon nicht weitergegeben werden“, rät Hallanzy.

Sich nichts aufschwatzen lassen

Auch sollte sich niemand zu einem Beratungstermin in der eigenen Wohnung überreden lassen.

Verwaltung schaltet Infotelefon für besorgte Bürger

Bürgerinnen und Bürger, die ebenfalls von solchen Anrufen betroffen sind, können sich bei Fragen mit Christian Hallanzy unter (04222) 44-331 in Verbindung setzen.

Für eine seriöse Seniorenberatung steht weiterhin der Freiwilligen-Senioren-Service der Gemeinde Ganderkesee, zu erreichen unter den Telefonnummern (04222) 44-522 und 44-517 zur Verfügung. Erst vor Kurzem hatte auch der Seniorenbeirat Ganderkesee vor dieser neuen Abzockmasche gewarnt.