Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

A.S.G. bietet Busfahrt Ganderkeseer wollen Messe Rehacare besuchen

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 15.07.2016, 14:45 Uhr

Der Arbeitskreis der Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee (A.S.G.) bietet am 29. September eine Fahrt zur Rehacare, einer internationalen Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege in Düsseldorf.

Anmeldungen nehmen Doris Josquin unter (04222) 950424 und Iris Schimmelpfennig unter (04222) 9476632 bis zum 29. Juli entgegen.

Extra-Bus für Rollstuhlfahrer

Neben einem herkömmlichen Reisebus wird auch ein besonderer Bus für Rollstuhlfahrer eingesetzt.

Die Kosten für Busfahrt, Frühstück, Kaffee und Eintritt betragen 25 Euro pro Person. Die Abfahrt des Reisebusses ist am 29. September für 6 Uhr auf dem Ganderkeseer Festplatz an der Raiffeisenstraße geplant, der Rollstuhlfahrerbus fährt dort um 7.30 Uhr ab.

Zurück wollen die Messebesucher am Abend des 29. Septembers gegen 20.30 Uhr sein. „Wir machen auf der Fahrt jeweils eine Pause“, betont Doris Josquin. Sie weist darauf hin, dass Teilnehmer möglichst ein Mobiltelefon mitnehmen sollten, um in den großen Messehallen untereinander in Verbindung zu bleiben.