Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ausgezeichnete Arbeitgeber Ganderkeseer Unternehmen für arbeitnehmerfreundlichen Umgang prämiert

Von Lennart Bonk, Lennart Bonk | 13.12.2017, 11:19 Uhr

Mit zahlreichen Annehmlichkeiten umsorgen zwei Ganderkeseer Unternehmen ihre Arbeitnehmer. Das Engagement der Beiden wurde nun ausgezeichnet.

Für zwei Unternehmen in der Gemeinde Ganderkesee fällt die Bescherung in diesem Jahr schon ein wenig früher als üblich aus. Denn die in der Gemeinde ansässigen Unternehmen Harald Meyer Brandschutz-Elektro und Ascora wurden jeweils mit einem Arbeitgeberpreis ausgezeichnet.

Meyer Technik holt erneut einen Elmar-Preis

Im Trophäen-Kabinett des Elektro- und Technikunternehmens, das im vergangenen Sommer seinen 40. Geburtstag feierte, findet in diesem Jahr der „Elmar 2017“ in der Kategorie Arbeitgeber seinen Platz. Die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ des Zusammenschlusses der 17 führenden Markenhersteller lobt den Preis seit 2008 jährlich aus.

Im vergangenen Jahr wurde das Ganderkeseer Unternehmen bereits mit der Auszeichnung der Initiative gewürdigt. Damals wurde mit der Trophäe das herausragende Markenbewusstsein von der Unternehmensgruppe prämiert. Nun ist der Arbeitgeberpreis an die Elektro-Fachfirma verliehen worden. „Das Unternehmen Harald Meyer Brandschutz-Elektro hat es auf Basis einer hervorragenden Arbeitgeberqualität mit einem professionellen Personalmanagement und einem bemerkenswerten Portfolio an Arbeitgeberleistungen geschafft, zusätzlich eine starke Arbeitgebermarke zu etablieren“, begründete die Fachjury die Vergabe.

Stipendium für Mitarbeiter

Neben der goldenen Elmar-Trophäe erhielten die Meyer-Technik-Geschäftsführer Harald Meyer, Lukas Bäcker und Sven Freese bei der feierlichen Preisübergabe in Bergisch Gladbach vor wenigen Tagen ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro zur Mitarbeiterförderung und -akquise, einen professionellen Unternehmensfilm sowie Banner und Signets, die zur Kommunikation der Auszeichnung mit dem Markenpreis eingesetzt werden können.

Doch nicht nur das umfangreiche Preisträger-Paket wurde aus Bergisch Gladbach mit in die Gemeinde Ganderkesee gebracht. Ebenso wurden bei der Preisverleihung deutschlandweit zehn Meisterstipendien vergeben. Eines der mit rund 6000 Euro dotierten Stipendien sicherte sich der Meyer-Technik-Mitarbeiter Niclas Neuhaus.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Elmar-Arbeitgeberpreis 2017, die uns zeigt, dass wir mit unserer Arbeitgebermarke sehr gut aufgestellt sind. Vielmehr gilt diese Auszeichnung aber unseren Mitarbeiter, die die Marke leben und zu der machen, was sie ist“, sagt Geschäftsführer Bäcker.

Ascora bietet zahlreiche Annehmlichkeiten

Auch die Arbeitgeberqualitäten der Softwarefirma Ascora haben sich einer besonderen Auszeichnung verdient gemacht. Zusammen mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal „Kununu“ hat die Fachzeitschrift Focus-Business die Ganderkeseer Software-Experten mit dem Titel „Top-Arbeitgeber Mittelstand 2018“ prämiert. „Es ist schön zu sehen, dass sich die Kollegen hier wohlfühlen“, meint Marketing-Managerin Christiane Uhlir.

Mit 2,2 Millionen Bewertungen zu über einer halben Million Unternehmen gehört „Kununu“ zu den größten Arbeitgeber-Bewertungsplattformen in Europa. Ascora erhielt bislang 13 Mitarbeiter-Bewertungen, die mit einer Bewertung von 4,67 von fünf möglichen Sternen deutlich über dem Branchendurchschnitt liegen. Insbesondere die zahlreichen Annehmlichkeiten werden in den Bewertungen gelobt. Dazu zählen für Uhlir die gemeinsamen Mittagessen, Familien-Grillfeste sowie die firmeneigene Sauna, die Ascora seinen etwa 36 Mitarbeitern bietet.

Mit der Arbeitgeber-Auszeichnung endet für die Softwareentwickler ein durchaus erfolgreiches Jahr. Zum Anfang des laufenden Jahres überreichte Deloitte den Ganderkeseern den „Fast 50 Award“, und im November verliehen Satista und Focus-Business den Titel „Wachstumschampion 2018“ an Ascora. „Wir wechseln mit einem spürbar erfolgreichen Abschluss in das neue Jahr“, bilanziert Uhlir die Auszeichnungen.