Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ausstellung in Ganderkesee Boote und große Schiffe legen im Alten Rathaus an

Von Katja Butschbach | 09.06.2015, 20:38 Uhr

Sommerlich frische Motive zeigt Künstler Peter Bock ab jetzt im Alten Rathaus. Überwiegend nach Fotos in Aquarell gemalt zeigen seine Bilder Schiffe, Boote und Fische.

Zu jedem Bild konnte der Maler bei der Vorstellung der Ausstellung eine kleine Geschichte erzählen. Manche Motive sind am Mittelmeer entstanden, andere an der Ostsee. „Ich mache gerne Urlaub am Wasser“, sagte der Künstler.

„Die Motive sind sehr unterschiedlich“, erläuterte Dr. Wiebke Steinmetz, die bei der regioVHS für den Bereich Kultur verantwortlich ist. „Sie zeigen Schiffe in Fahrt und auch an Land liegend.“

Die Begeisterung für die Kunst begann für Bock damit, dass seine Frau ihm Pinsel und Farbkasten schenkte. Das war im Jahr 2002. 2003 hatte er bereits die erste Ausstellung. Er war Kunstschüler im Atelier BerGer und belegte nach etlichen Ausstellungen im Nordwesten 2005 im Atelier BerGer den ersten Preis in der Ausstellung „Gefundenes Erfundenes“ für die beste Skulptur.

Noch heute nimmt und erteilt der 66-Jährige Unterricht im Atelier BerGer. Der Ganderkeseer ist in Delmenhorst geboren, war als Elektriker, Ver- und Entsorger und als Betriebshofleiter tätig.

Im Auftrag einer Grönländer Fischfirma malte er eines seiner Motive zehn Mal. Das sei am Ende eine Qual gewesen, berichtete er mit einem Lachen. „Das Malen ist richtig Spaß“, sagte Bock. Seine Ausstellung ist noch bis zum 18. September im Alten Rathaus zu sehen.