Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Auto erfasst Kind an Atlasstraße 10-Jähriger in Ganderkesee lebensgefährlich verletzt

10.06.2015, 18:52 Uhr

Ein Zehnjähriger ist am Mittwochnachmittag in Ganderkesee an der Atlasstraße bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine 39-jährige Frau aus Ganderkesee mit ihrem VW Golf die Atlasstraße in Richtung Bergedorfer Straße. In Höhe der Hausnummer 5 fuhr plötzlich, durch geparkte Fahrzeuge verdeckt, ein 10-jähriger Junge aus Ganderkesee mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn.

Der Junge wurde seitlich vom Auto erfasst. Er prallte zunächst gegen das Fahrzeug und wurde dann auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Bremer Klinik geflogen. Die Fahrzeugführerin erlitt einen Schock.

Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.600 Euro.