Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Auto prallt in Dötlingen gegen Baum Mann nach Unfall in Lebensgefahr – Kind schwer verletzt

Von Eyke Swarovsky | 22.12.2017, 11:06 Uhr

Bei einem schweren Unfall in Dötlingen sind am Donnerstag ein 41 Jahre alter Autofahrer und ein fünf Jahre altes Kind schwer verletzt worden. Der Fahrer schwebte in Lebensgefahr.

Der 41-jährige Autofahrer aus Dötlingen hatte nach Angaben der Polizei gegen 18.40 Uhr die Huntloser Straße in Richtung Neerstedt befahren und kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum am Straßenrand.

Fahrer schwebte in Lebensgefahr

Der 41-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Ein ebenfalls im Auto sitzendes Kind wurde schwer verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Oldenburg gebracht. Seit Freitagmorgen ist der 41-Jährige nicht mehr in kristischem Zustand. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.