Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Autobahn halbseitig gesperrt Sattelzug kommt bei Hatten von der A 28 ab

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 07.11.2016, 16:18 Uhr

Auf der A 28 ist ein Sattelzug am Montagmorgen gegen 10 Uhr in Höhe des Autobahnparkplatzes „Hemmelsberg“ von der Fahrbahn abgekommen und auf der Außenschutzplanke hängengeblieben.

Laut Polizeibericht war der 60-jährige Fahrer in Richtung Bremen unterwegs, als er bei Hatten in Höhe des Autobahnparkplatzes „Hemmelsberg“ nach rechts abkam, woraufhin der Sattelzug auf der Außenschutzplanke liegenblieb.

Fahrer leicht verletzt

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Sattelzug entstand ein Schaden von geschätzt 25.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Im Rahmen der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn 28 halbseitig gesperrt.