Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

B 213 kurzfristig gesperrt Autofahrer rammt Treckergespann in Dötlingen

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 27.02.2016, 15:17 Uhr

Ein Autofahrer aus Barnstorf hat am Freitagnachmittag auf der B 213 beim Überholen eines Laster ein abbiegendes Treckergespann übersehen und dessen Anhänger gerammt.

Gegen 15.25 Uhr war der 30-Jährige am Freitag laut Polizeiangaben im Auto auf der Bundesstraße 213 in Dötlingen-Hockensberg in Richtung Delmenhorst unterwegs.

Beim Überholen eines Lasters übersah er, dass ein vor dem Laster befindlicher Traktor mit Anhänger nach links in den Stolles-Weg abbiegen wollte.

Leicht verletzter Autofahrer

Der Autofahrer wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. Der 57-jährige, aus der Samtgemeinde Harpstedt stammende Führer des landwirtschaftlichen Gespanns bleibt unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro. Der Opel musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Die Bundesstraße 213 war im Zuge der Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt.