Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Basar in Ganderkesee Am Gantertach kostet ein Buch einen Euro

Von Biljana Neloska | 23.10.2018, 21:43 Uhr

Auf dem siebten Bücherbasar können Leseratten zwischen Tausenden von Büchern stöbern – jeweils zum Preis von einem Euro. Der Erlös geht an das Projekt „Schüler helfen Schülern“.

Rund 20.000 Bücher wird es auf dem Bücherbasar am Gantertach, 4. November, in der Mensa des Schulzentrums Am Steinacker zu kaufen geben – ein Buch für einen Euro. Zum siebten Mal organisieren der Rotary Club Ganderkesee und der Inner Wheel Club Wildeshausen das Projekt gemeinsam. Seit 2012 findet der Bücherbasar regelmäßig am Gantertach statt. Anfangs startete das Projekt mit 12.000 Exemplaren, in diesem Jahr werden es schon rund 20.000 sein. Die Bücher sind in 40 Kategorien aufgeteilt – darunter Romane, Sport, Bildbände, Garten und Wissenschaft.

Schüler nach vorne bringen

Verkauft werden die gespendeten Bücher in der Mensa am Sonntag, 4. November, von 10 bis 16 Uhr. Den Auf- und Abbau übernehmen die Club-Mitglieder. Die Besucherzahl liegt in der Regel bei 1000 Personen, die Verkaufszahl bei 3500 Stück, berichtet Matthias Stöver, Präsident des Rotary Club Ganderkesee. Nebst Büchern werden auch Getränke und Kuchen verkauft. Das Geld geht an das Projekt „Schüler helfen Schülern“ am Gymnasium Ganderkesee und an der Oberschule Ganderkesee. Dabei geben ältere Schüler den jüngeren Nachhilfe. „Mit diesem Projekt konnten wir schon vielen Schülern helfen und sie nach vorne bringen“, sagt Torsten Mehrwald, Fachlicher Koordinator des Gymnasiums Ganderkesee.

Weitere Bücher gesucht

„Ich bin von Anfang an dabei. Der Bücherbasar ist ein fester Termin im ´Jahreskalender. Da steckt ein wahnsinniger Aufwand und Knochearbeit dahinter aber ist immer eine tolle Atmosphäre auf dem Basar“, sagt Renate Richter, Schulleiterin des Gymnasiums Ganderkesee. Noch bis Freitag, 2. November, können auch noch Bücher abgegeben werden: am Gymnasium, Am Steinacker 12, an der Oberschule, Am Steinacker 9 sowie bei der Familie Handke, Riedenweg 19. Gesucht werden vor allem noch Romane, Krimis, Koch- und Kinderbücher.