Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bauarbeiten bis August 2016 Kreisstraße 327 zwischen Brettorf und Immer gesperrt

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 22.02.2016, 13:50 Uhr

Ganderkesee-Immer/Brettorf. Wegen des Fahrbahnausbaus und des Radwegneubaus der Kreisstraße 327 ist die Straße zwischen Brettorf und Immer voll gesperrt. Eine weiträumige Umleitung ist eingerichtet worden. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Anfang August 2016 aufrechterhalten.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg lässt im Auftrag des Landkreises Oldenburg auf der Kreisstraße 327 zwischen Brettorf und Immer die Fahrbahn ausbauen und einen Radweg anlegen.

Eine großräumige Umleitung in beiden Fahrtrichtungen erfolgt über die Kreisstraße 327 (Stedinger Weg), Kreisstraße 236 (Uhlhorner Straße), die Bundesstraße 213 und die Kreisstraße

234 (Neustädter Straße / Hengsterholzer Straße).

Auch Anliegerverkehr ist während der Vollsperrzeit nur eingeschränkt möglich.

Altenheim weiter erreichbar

Die Zufahrten zum Seniorenzentrum „Haus am Wald“ und die Ortslage Klattenhof sind bis einschließlich Bassumer

Weg für Anlieger frei.

Vollsperrung bis August

Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Anfang August 2016 aufrechterhalten.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.