Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Baum stürzt auf alte B 75 Feuerwehr räumt in Hude blockierte Straße frei

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 11.07.2016, 17:22 Uhr

Die Bremer Straße/alte B 75 war am Sonntag, 10. Juli, für knapp eine Stunde halbseitig blockiert. Ein Baum war auf die Fahrbahn gestürzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Altmoorhausen hat am Sonntag, 10. Juli, in Kirchkimmen in der Gemeinde Hude einen umgestürzten Baum von der alten Bundesstraße 75/Bremer Straße geräumt. Die Straße zwischen Oldenburg und Delmenhorst war eine knappe Stunde nach Alarmierung der Feuerwehr wieder frei befahrbar.

Eine Fahrbahn und Radweg blockiert

Der Baum mit rund 30 Zentimetern Durchmesser war nahe der Brücke über die Autobahn 28 umgestürzt: er blockierte die Fahrbahn Richtung Delmenhorst und den Radweg. Ein Feuerwehrmann mit Schutzausrüstung zerlegte den Baum mit der Kettensäge. 19 weitere Feuerwehrleute sicherten die freie Straßenseite ab und räumten die Äste von der Straße. Um 17.45 Uhr rückten die vier Feuerwehrfahrzeuge aus Altmoorhausen wieder ab.

Schutzplanke beschädigt

Der umgestürzte Baum hat die Schutzplanke entlang dem Radweg in Mitleidenschaft gezogen. Sie wurde stark beschädigt.