Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

BBS ist „Europaschule“ Berufsschule des Landkreises Oldenburg erhält Prädikat

17.07.2015, 18:22 Uhr

Seit heute darf sich die Berufsbildende Schule (BBS) des Landkreises Oldenburg „Europaschule in Niedersachsen„ nennen. Gestern besuchte die zuständige Schulfachliche Dezernentin Dr. Martina Otto-Schindler die Bildungseinrichtung, um die Urkunde nebst Wandschild und Fahne zu übergeben.

Dass die Schule nun das Prädikat „Europaschule“ trage, sei hilfreich bei den Bewerbungsverfahren um größere Projekte; meint Schulleiter Gerhard Albers. „Außerdem fördert es das Bewusstsein der Schule und bringt den Europagedanken damit voran“, so Albers weiter. Man verspreche sich davon auch, dass künftig Anträge noch besser bewertet werden und somit mehr finanzielle Mittel von den entsprechenden Stellen für die Projektförderung zur Verfügung gestellt werden. Ausruhen auf ihren Lorbeeren könne sich die Schule indes nicht, unterstrich Otto-Schindler: „Das Prädikat gilt fünf Jahre. Danach wird es dort eine erneute Prüfung geben.“