Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bei Unfall leicht verletzt Mit Alkohol am Steuer in Harpstedt in den Straßengraben

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 03.07.2016, 15:51 Uhr

Leichte Verletzungen hat sich ein 30-jähriger Autofahrer am Samstag bei einem Unfall in Harpstedt zugezogen. Wie die Polizei feststellte, hatte der Mann zuvor reichlich Alkohol getrunken.

Der Autofahrer war mit seinem Wagen gegen 18.30 Uhr auf der Bassumer Straße in Richtung Bassum unterwegs. In einer Linkskurve geriet er mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab in den Straßengraben. Anschließend überschlug es sich.

Bei der Überprüfung des Fahrers am Alkomaten registrierte die Polizei einen Wert von 2,04 Promille. Daraufhin wurde dem 30-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Der Unfallsachschaden beträgt nach Schätzungen der Beamten rund 3000 Euro .