Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Beim Ausweichen gestürzt Ganderkeseer Rollerfahrer verletzt sich schwer

Von Thomas Deeken | 07.10.2015, 12:18 Uhr

Schwere Verletzungen hat sich am Dienstagmorgen bei einem Unfall in Ganderkesee ein 43-jähriger Motorrollerfahrer zugezogen. Den materiellen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Gegen 7.20 Uhr befuhr eine 45-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Ganderkesee die Oldenburger Straße. Kurz darauf wollte sie nach rechts auf ein Grundstück abbiegen. Dabei übersah sie den Fahrer eines Motorrollers, der laut Polizei ordnungsgemäß den dortigen Radweg befuhr.

Roller erheblich beschädigt

Der 43-Jährige, der ebenfalls aus der Gemeinde Ganderkesee stammt, versuchte, einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er zu Fall und verletzte sich schwer. Zu einer Kollision der Fahrzeuge kam es nicht, jedoch wurde der Roller durch den Sturz erheblich beschädigt.