Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Berauscht am Steuer Polizei stoppt in Wildeshausen berauschten Autofahrer

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 03.06.2018, 17:56 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag in Wildeshausen einen berauschten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Einen Führerschein konnte der 29-Jährige nicht vorweisen.

Ein berauschter Autofahrer aus Goldenstedt ist in der Nacht zum Sonntag gegen 1.20 Uhr in eine Polizeikontrolle auf der Wittekindstraße in Wildeshausen geraten. Dem 29-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Ohne Führerschein am Steuer

Die Polizei stellte fest, dass der Goldenstedter nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Der Atemalkohltest ergab einen Wert von 0,75 Promille. Der Drogenvortest wies auf Beeinflussung der Fahrtüchtogkeit durch THC und Amphetamine hin.