Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Brandursache noch unklar Flammen zerstören Wohnwagen in Aschenstedt

Von Thomas Breuer | 15.04.2017, 13:15 Uhr

Im Dötlinger Ortsteil Aschenstedt hat am Samstag kurz vor 5 Uhr morgens ein am Jasminweg abgestellter Wohnwagen gebrannt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Dötlingen rückte mit 23 Kräften aus. Beim Eintreffen am Einsatzort schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Wohnanhängers, der im rückwärtigen Bereich eines Grundstückes abgestellt war. Nach etwa anderthalb Stunden war die Gefahr beseitigt. Der Wohnwagen wurde durch das Feuer stark beschädigt.

Polizei beschlagnahmt Brandort für Ermittlungen

Weil unklar ist, wie es zu dem Vorfall kam, wurde der Brandort von der Polizei für die weiteren Ermittlungen beschlagnahmt.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen unter Telefon (04431) 9410 in Verbindung zu setzen.