Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bremsvorgang zu spät erkannt 5500 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Grüppenbühren

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 01.03.2017, 10:52 Uhr

Etwa 5500 Euro Schaden entstanden laut Polizei am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Grüppenbührener Straße. Verletzt wurde niemand.

Nach Polizeiangaben übersah ein 55-jähriger Autofahrer aus Delmenhorst, dass eine vor ihm fahrende 45-jährige Frau aus der Gemeinde Ganderkesee ihr Auto abbremste, um nach links auf die Straße Klingenhagen abzubiegen. Der 55-Jährige versuchte demnach noch, durch starkes Abbremsen eine Kollision zu vermeiden, prallte jedoch auf den Wagen der Frau.