Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Büttenabend 2015: Publikum begeistert Festhalle bebt bei erstem Büttenabend

Von Katja Butschbach | 31.01.2015, 01:09 Uhr

Begeistert hat das Publikum in der Festhalle Am Steinacker am Freitagabend die Büttenabend-Premiere verfolgt. 250 Aktive präsentierten ihren 600 Zuschauern ein grandioses Programm.

Partystimmung, Singen, Schunkeln und Lachen: „Fasching ist unser Leben“ – diesem Motto hat die Büttenabend-Premiere am Freitagabend alle Ehre gemacht. In der Festhalle Am Steinacker war die Stimmung sowohl beim Publikum als auch auf der Bühne ausgelassen.

Die rund 600 Zuschauer genossen das Programm sichtlich – und hörbar. Beim Faschingsschlager schunkeln alle mit, und als der Spielmannszug „Wahnsinn“ spielt, singt der Saal. Auch Helene Fischers Hit Atemlos kommt toll bei den Zuschauern an, die teils in Abendgarderobe, teils in Kostümen zu dem Abend kamen, auf den seit vielen Wochen hingefiebert worden war.

Und so sagte auch Faschingsprinz Olaf I. (Sievers), dass in Ganderkesee „keiner dem Fasching entrinnt“. Seine Prinzessin Anke II. (Hinderlich) blickt auf etliche Termine mit der Presse zurück – und ist „auf den 14.2. gespannt“.

Markus Weise ist mit Humor und Leichtigkeit dabei

Durch das Programm führte Moderator Markus Weise mit Leichtigkeit und viel Humor. Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag stellte ihn gar als den „schönsten Mann aus Delmenhorst“ vor.

Markus Weise spießte die Trinkwasser-Verunreinigung in Delmenhorst auf: „Die Delmenhorster kommen hierher, um endlich mal sauberes Trinkwasser zuhaben“, sagte er – und bot Delmenhorsts Bürgermeisterin Antje Beilemann ein Glas frisches Trinkwasser an, „ohne Fäkalien“. Und nach dem Auftritt der Grünen Garde – das Publikum hatte eine Zugabe eingefordert – sagte Weise: „Fasching ohne Garden ist wie Landrat Eger ohne Kontakt zu Immobilienunternehmern.“

Gelüftet wurde bei dem Premierenabend das Geheimnis um die Robe des Prinzenpaares: beerenfarben und mit silbernen Details geschmückt sind die Kleider von Olaf I. (Sievers) und Anke II. (Hinderlich). Die Ehrendamen trugen Kleider in hellerem Beerenton, das Kinderprinzenpaar Nils III. (Pleus) und Maja I. (Saalfeld) ein Himmelblau. Alma ut Elmeloh (Annelie Lehmkuhl), die sich als Cindy in pinkfarbenem Jogginganzug präsentierte, freute sich: „Ich hab ja die gleiche Farbe wie das Prinzenpaar!“