Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Burgdorfparty in Hude Zweimal Weihnachtsparty in der Halle am Huder Bach

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 19.12.2016, 15:33 Uhr

An beiden Weihnachtstagen werden in der Halle am Huder Bach Partys gefeiert. Zu den Einheizern gehörten die „Dicoloverz“ und „Housedestroyer“.

Die Partymusik der 1990-er Jahre lebt am Sonntag, 25. Dezember, in der Halle am Huder Bach auf. Bei der ersten von zwei Weihnachtsfeten servieren die „Discoloverz“ dem Partyvolk einen Mix aus Rock, Pop, Dance, Techno und Schlagern. Die Musik ihrer Jugend holt die Enddreißiger aufs Parkett, und sie begeistert die Jüngeren.

Housedestroyer und DJ Dope

Die „Housedestroyer“ Jan Meiners und Nils Janssen machen am Montag, 26. Dezember, die Musik zur zweiten Weihnachtsparty in der Halle am Huder Bach. Die Oldenburger bespielen seit mehr als sieben Jahren Clubs und Ereignisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz, auf Mallorca und Ibiza. Unterstützt werden die „Housedestroyer“ von „DJ Dope“, dessen Name sich seit 2000 wie ein roter Faden durch die norddeutsche Clubszene zieht. Beide Partys sind als Chip-Partys organisiert.