Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Changmai Lin übernimmt Pächterwechsel beim Gasthof Witte in Immer steht an

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 07.09.2016, 18:28 Uhr

Im Traditionsgasthof Witte in Immer gibt es zum Monatsende einen Pächterwechsel. Changmai Lin folgt auf den langjährigen Pächter Thorsten Aulicke.

Das Ende einer Ära und einen gleichzeitigen Neubeginn im Traditionsgasthof Witte in Immer zum Monatsende hat Immobilieneigentümer und Verpächter Hergen Carl Witte am Mittwoch auf dk-Nachfrage noch einmal bestätigt. Ganz wie bereits seit Ende 2015 geplant und mehrfach kommuniziert , werde der Pächterwechsel zum 30. September vollzogen, kündigte er an.

Weiterlesen: Märchengruppe Falkenburg sucht neuen Veranstaltungsort

Wechsel zum Monatsende

Wie berichtet, wird der bisherige Pächter Thorsten Aulicke nach knapp 21 Jahren des Wirkens in dem Traditionsgasthof zum Monatsende die Schlüssel übergeben.

„Und bereits am 1. Oktober wird der neue Pächter Changmai Lin sich an die Renovierung und Umgestaltung der Gastronomie machen“, betonte Witte mit Nachdruck. Denn obwohl Witte diesen Wechsel vom Landgasthof zum gehobenen asiatischen Restaurant mit zusätzlicher europäisch-mediterraner Ausrichtung schon im Dezember des vergangenen Jahres angekündigt hatte, seien immer wieder Gerüchte gegen diese Neuausrichtung gestreut worden. Auch habe es Bedenken gegen „einen Asiaten“ im Dorf gegeben, bedauerte Witte zutiefst.

Weiterlesen: Gasthof Witte bleibt Dorftreff in Immer

Gasthof soll Mittelpunkt des Dorfes bleiben

„Der Gasthof Witte in Immer soll auch nach einem Pächterwechsel weiterhin Mittelpunkt des rührigen Dorf- und Vereinslebens bleiben “, wünscht Witte sich.

Gegen unbegründete Vorbehalte helfe nur „Handeln, Modernisieren und einfach Anfangen“, so Witte. Die Pläne Changmai Lins wollen Witte und der neue Pächter Mitte des Monats ausführlich vorstellen. Sicher ist bereits jetzt, dass das Einzugsgebiet der neuen Gastronomie nicht auf das Dorf beschränkt sein wird.