Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„concerto“ mit Gedichten und Musik „Lebendige Klassik“ zum Konzertauftakt in Ganderkesee

Von Thomas Deeken | 18.01.2016, 16:31 Uhr

Zum Jahresauftakt der „concerto“-Reihe gibt es am Dienstag, 19. Januar, im KulturHaus Müller „Lebendige Klassik: Musik & Lyrik“.

Mit diesem Titel bezeichnen die Musikerin Anna Markova (Violine) und der Dichter Gennady Kusnezow einen Zyklus mit ständig wechselnden Inhalten von Texten und Kompositionen, heißt es in einer Mitteilung. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr.

Ernsthaftes und Unterhaltsames

Zu hören ist laut Veranstalter Ernsthaftes und Unterhaltsames von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Niccolò Paganini, Pierre Rode, Jacques Féréol Mazas und Eugène-Auguste Ysaÿe sowie von Dichtern wie Christian Morgenstern, Wilhelm Busch und Heinrich Heine. Die Gedichte werden auswendig rezitiert, die Musikstücke ohne Noten gespielt beziehungsweise frei improvisiert.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Künstler wird gebeten.