Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Dingstede eine Runde weiter Falkenburg-Habbrügge scheidet bei Landeswettbewerb aus

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 01.06.2018, 20:42 Uhr

Am Ende hat es beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ für Falkenburg-Habbrügge nicht gereicht.

Mit großem Bedauern hat Jürgen Hakkel, Vorsitzender des Ortsvereins Falkenburg-Habbrügge, am Freitagnachmittag die Kunde vom Ausscheiden des Doppeldorfs aus dem Wettbewerb aufgenommen. „Wir waren schon sehr traurig, als wir die E-Mail der Bewertungskommission gelesen haben“, räumte er ein. Gleichzeitig freue man sich aber darüber, dass der Nachbar Dingstede nun den Landeswettbewerb erreicht habe. Neben Dingstede ist aus dem Kreis Oldenburg auch Littel (Gemeinde Wardenburg) weitergekommen. Weiter im Ringen um den Titel sind auch die niedersächsischen Gemeinden Altenoythe, Backmoor, Gehlenberg, Halsbek, Lünne und Schwei.