Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Dr. Rudolf Seiters referiert Vortrag über Flüchtlinge in Ganderkesee

Von Tina Spiecker, Tina Spiecker | 27.02.2016, 11:30 Uhr

Der Politiker und ehemalige DRK-Vorsitzende Seiters referiert unter dem Motto „Gemeinsam geht fast alles!“ im Gymnasium

Zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zur aktuellen Flüchtlingssituation mit dem Politiker und langjährigem DRK-Präsidenten Dr. Rudolf Seiters lädt die regioVHS Ganderkesee-Hude am Dienstag, 1. März, um 17 Uhr in das Gymnasium Ganderkesee, Am Steinacker 12, ein. Die kostenlose Veranstaltung steht unter dem Motto „Gemeinsam geht fast alles!“.

Seiters möchte den Zuhörern nicht nur die aktuelle Lage der Flüchtlinge thematisieren, sondern auch mit Blick auf die Zukunft Orientierungshilfen aufzeigen. Über eine Million Flüchtlinge sind im vergangenen Jahr nach Deutschland gekommen. Seit vielen Monaten, so die Veranstalter, legen Hilfsorganisationen und Menschen aus allen Kreisen der Bevölkerung ein enormes, ununterbrochenes Engagement zur Hilfe und Unterstützung an den Tag. Allein das DRK betreue als Gesamtverband gegenwärtig bundesweit in 480 Notunterkünften mehr als 141.000 Flüchtlinge. Über 15.000 hauptamtliche und ehrenamtliche DRK-Helfer seien rund um die Uhr im Einsatz.

Anmeldungen nimmt die regioVHS unter der Telefonnummer (04222) 44444 oder (04408) 923162 entgegen. Auch nähere Informationen sind unter diesen Nummern zu bekommen.