Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Autos aufeinander geschoben Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen in Wardenburg

Von Antje Cznottka | 23.06.2015, 14:12 Uhr

Landkreis Oldenburg/Wardenburg. In Wardenburg auf der Oldenburger Straße hat es am Montag einen Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen gegeben.

Am Montag, 22. Juni, gegen 17.10 Uhr, befuhr eine 24-jährige Frau aus dem Landkreis Cloppenburg mit ihrem Auto in Wardenburg die Oldenburger Straße in Richtung Ortsmitte.

Als vor ihr ein Fahrzeug links abbiegen wollte, bremste sie. Ebenso bremste eine 23-Jährige aus der Gemeinde Hatten im Wagen hinter ihr. Der 55-jähriger Fahrer eines Transporters aus der Gemeinde Hatten übersah das und fuhr auf den Wagen der 23-Jährigen auf, der auf das Auto der 24-Jährigen aufgeschoben wurde.

Durch die Kollision wurde die 23-Jährige leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizei nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro.