Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Verletzte Autofahrer erfasst in Sandkrug zwei Fußgänger

Von Katja Butschbach | 10.07.2015, 17:13 Uhr

Ein Autofahrer hat in Sandkrug zwei Fußgänger erfasst – einer von ihnen wurde schwer, der andere leicht verletzt. Auch der Autofahrer selbst erlitt Verletzungen.

Der Mann war am Donnerstag gegen 19.40 Uhr auf der Bahnhofstraße Richtung Oldenburg unterwegs, als er aus laut Polizei bislang unbekannter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto geriet auf den angrenzenden Gehweg und erfasste dort zwei entgegenkommende Fußgänger. Dann prallte das Auto gegen ein Verkehrsschild.

28-Jähriger schwer verletzt

Einer der beiden Fußgänger, ein 28-jähriger Mann, wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der andere Fußgänger (27 Jahre) erlitt leichte Verletzungen. Er konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus wieder entlassen werden.

Der leicht verletzte Autofahrer wurde vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. „Über die entstandenen Sachschäden liegen derzeit keine Angaben vor. Die Unfallermittlungen dauern an“, so die Polizei.