Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drogen und Alkohol Polizei Delmenhorst zieht zwei junge Fahrer aus dem Verkehr

Von Michael Korn | 28.05.2017, 15:09 Uhr

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Die Polizei Delmenhorst hat am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Mai 2017, einen 24-Jährigen und eine 19-Jährige unter Drogen beziehungsweise Alkohol am Steuer erwischt.

Die Polizei hat am Wochenende zwei junge Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogen beziehungsweise Alkohol am Steuer saßen: Am Samstag, 27. Mai, gegen 15.55 Uhr, wurde laut Polizeibericht auf der Hauptstraße in Großenkneten ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Wildeshausen angehalten und kontrolliert.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf THC. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Westring in Wildeshausen

Am Sonntag, 28. Mai, gegen 2.45 Uhr, wurde auf dem Westring in Wildeshausen eine 19-jährige Fahranfängerin aus Polen angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sie unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,48 Promille. Auch in diesem Fall wurde ein Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt wurde untersagt.