Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einbruch in Wardenburg Einbrecher knacken Büro von Umweltschützern

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 30.05.2017, 13:39 Uhr

Einbrecher haben am vergangenen Wochenende Geld aus dem Büro der Biologischen Schutzgemeinschaft in Wardenburg entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte-Weser-Ems (BSH) hat im Laufe des vergangenen Wochenendes unerwünschten Besuch von Einbrechern gehabt. Im BSH-Büro in einem Haus an der Gartenstraße in Wardenburg wurde in der Zeit von Freitag, 26. Mai, 18 Uhr, bis Montag, 29. Mai, 7.40 Uhr, ein Fenster aufgehebelt. Das Büro wurde durchwühlt. Bargeld wurde entwendet.

Polizei sucht Zeugen

Die Höhe des Schadens ist noch nicht ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen. Sie können sich unter der Telefonnummer (04431) 941115 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung setzen.