Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einsatz an Heiligabend In Sandkrug brennen Bauabfälle

Von Michael Korn | 25.12.2017, 12:17 Uhr

Heiligabend kam es zu einem Feuer im Bürgerpark in Sandkrug, Landkreis Oldenburg. Bauabfälle waren in Brand geraten.

Heiligabend kam es zu einem Feuer im Bürgerpark in Sandkrug. Der Großleitstelle in Oldenburg wurde nach Angaben von Timo Nirwing, Ortspressewart der Feuerwehr Sandkrug, gemeldet, dass im Bürgerpark an der Bahnhofsstraße in Sandkrug ein Pavillon brennen sollte. Um 18:53 Uhr wurde daraufhin die Feuerwehr Sandkrug per Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, wurde den Angaben zufolge festgestellt, dass dort kein Pavillon, sondern Bauabfälle brennen. Schnell wurden die Flammen von einem Trupp mit schwerem Atemschutz abgelöscht. Zur Sicherheit wurde anschließend noch ein Schaumteppich über die Brandstelle gelegt, um auch die letzten Glutnester zu ersticken. Anschließend wurde die Brandstelle noch einmal mit einer Wärmebildkamera untersucht. Hier wurden keine weiteren Glutnester festgestellt. Um 19.25 Uhr konnten die 27 Einsatzkräfte, die mit drei Fahrzeugen ausgerückt waren, die Einsatzstelle wieder verlassen und zurück zu ihren Familien unter den Weihnachtsbaum kehren. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.