Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einsatz an Tankstelle Verdächtige nach Einbruchversuch in Hude festgenommen

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 14.07.2018, 16:49 Uhr

Nach einem versuchten Einbruch in eine Huder Tankstelle hat die Polizei drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen.

Laut Polizeibericht kam es am Freitagmorgen gegen 2.40 Uhr zu dem versuchten Einbruch in eine Tankstelle an der Straße „Auf der Nordheide“ in Hude. Die Täter zerstörten die Verglasung am Verkaufsbereich des Tankstellengebäudes. Ein Eindringen in das Gebäude erfolgte nicht. In Tatortnähe wurden drei tatverdächtige Personen aus Bremen von der Polizei angetroffen und vorläufig festgenommen. Ob die 16 bis 21 Jahre alten Männer mit der Tat in Verbindung stehen, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.