Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Einsatz mit Löschspray Bei Fahrzeugbrand in Hude löscht Anwohner Flammen

Von Thomas Breuer | 01.12.2017, 11:16 Uhr

Bei einem Fahrzeugbrand in Hude hat ein Anwohner Vorarbeit für die von ihm alarmierte Feuerwehr geleistet.

An der Straße „Im Obstgarten“ ist am Donnerstagnachmittag aus noch nicht geklärter Ursache ein Fahrzeug in Brand geraten. Ein Anwohner, selbst Feuerwehrmann in Delmenhorst, bemerkte das Feuer und wählte den Notruf. Anschließend bekämpfte er selbst mit einer Dose Löschspray den Brand.

Restarbeiten für die Feuerwehr

Als die Feuerwehr Hude mit neun Mann am Einsatzort eintraf, war ein Teil der Arbeit damit schon getan. Mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeugs konnten die Einsatzkräfte den Brand dann schnell vollständig bekämpfen. Weitere Kräfte mussten nicht mehr ausrücken.