Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Erfolgreiche Verkehrskontrollen Polizei stellt Raser und Betrunkene in Ganderkesee

Von Thorsten Konkel | 11.11.2018, 13:20 Uhr

Bei Verkehrskontrollen am Samstag und Sonntag in Ganderkesee hat die Polizei einen Raser und eine angetrunkene Autofahrerin gestoppt.

Wie die Beamten melden, wurde am Samstag um 15.35 Uhr auf dem Fahrener Weg ein 16-Jähriger aus Ganderkesee mit seiner Mofa gestoppt, nachdem er mit dieser deutlich schneller als mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von Tempo 25 unterwegs war. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, zudem erwartet ihn jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Betrunken auf der Oldenburger Landstraße unterwegs

Am Sonntagmorgen endete um 0.58 Uhr für eine 27-jährige Frau die Fahrt mit ihrem Opel Corsa auf der Oldenburger Landstraße, nachdem sie auf eine Alkoholbeeinflussung getestet wurde. Mit 0,98 Promille, die sie sich angetrunken hatte, wurde die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt, um eine erneute Fahrt zu verhindern. Zudem wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, das bereits bei einem Erstverstoß ein Bußgeld von 500 Euro vorsieht.