Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Eröffnung erst ab Ende April Melkhüüs in Ganderkesee machen sich startklar

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 14.04.2016, 16:03 Uhr

Die drei Melkhüüs in Ganderkesee bereiten sich zurzeit intensiv auf den Saisonstart vor. Offiziell eröffnen werden die Melkhüser aufgrund der Wetterlage frühestens ab nächstem Wochenende.

Aufgrund der Wetterlage rechnen die Melkhüüs vor Ort nicht damit, vor dem nächsten Wochenende offiziell eröffnen zu können. „Noch ist es einfach zu kalt. Das lohnt sich nicht“, sagt Karin Wilkens vom Melkhus Kühlingen. Einzelne Gruppen habe sie auf Anfrage bereits bedient. Die regelmäßige Öffnung plant sie bei besserer Wetterlage jedoch erst frühestens für den 23. April.

Ähnlich sieht das Herma Fortmann vom Melkhus in Bürstel am Ganderkeseer Weg: „Bei diesen Temperaturen bringt das noch nichts. Wir warten noch ein bisschen ab.“ (Weiterlesen: Alpakatag in Bürstel zieht wieder knapp 1000 Neugierige an)

Das Melkhus in Bergedorf muss seine Eröffnung nicht verschieben. Unter der Leitung von Gaby und Gerd Logemann wird das Melkhus traditionell am 1. Mai eröffnet.