Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Erstes Schnuppern am Computer Ganderkeseer Förderschüler bringen Senioren PC näher

Von Alexander Schnackenburg, Alexander Schnackenburg | 11.02.2016, 18:30 Uhr

Beim Projekt „Ran an den Computer!“ des niedersächsischen Schulvereins „n-21“ und der Sparkassen werden Förderschüler Senioren unterrichten. Auf dem Lehrplan steht die Arbeit mit dem PC.

Förderschüler in der Rolle der Dozenten: Die Schule am Habbrügger Weg nimmt zum vierten Mal an dem Projekt „Ran an den Computer!“ des niedersächsischen Schulvereins „n-21“ und der Sparkassen teil. Acht Schüler der 7. Klasse sowie einige alte Hasen aus Klasse 8 weisen am Montag, 22. Februar, im Computer-Raum der Schule Senioren in die Arbeit mit dem PC ein: um 14.15 und um 15.30 Uhr.

Das Angebot der Schüler richtet sich ausschließlich an solche Senioren, die keine Vorkenntnisse mitbringen. „Wir zeigen ihnen, wie man Google nutzt und mit dem Textverarbeitungsprogramm Word umgeht“, sagt Lukas, einer der Schüler, die für „Ran an den Computer!“ in die Lehrerrolle schlüpfen wollen.

Schüler trainierenUnterricht in Rollenspielen

Das Recherchieren im Internet mithilfe der Suchmaschine Google ist den Schülern nicht zuletzt deswegen vertraut, weil sie es im Unterricht gelernt haben und das Erlernte regelmäßig für die Schule nutzen. So hätten ihnen ihre Lehrer etwa auch beigebracht, Bilder via Google aus dem Internet herunter zu laden und in Word-Dokumente zu kopieren, berichtet Fynn aus der 7. Klasse.

Obendrein hätten sie eigens für „Ran an den Computer!“ in Rollenspielen geübt, anderen ihr Wissen zu vermitteln. Dabei hätten sie auch berücksichtigt, dass der eine oder andere Senior gar nicht weiß, was eine Computer-Maus sei, geschweige denn, wie man diese nutze.

Da die Schule am Habbrügger Weg bereits zum vierten Mal an dem Projekt teilnimmt, verfügen die Lehrer dort inzwischen über wertvolle Erfahrung. So habe er festgestellt, dass man Ehepartner unter den Senioren während des Computer-Schnupperkurses am besten voneinander fernhalte, erklärt Arne Osolin. Andernfalls fuschten sie sich gegenseitig ins Handwerk.

Kostenloser Schnupperkurs für Senioren über 60 Jahre

Damen und Herren über 60, die Lust haben, bei „Ran an den Computer!“ etwas von den Schülern zu lernen, erwartet neben einem Zertifikat auch Kaffee und Kuchen in der Schule am Habbrügger Weg. Wer sich für den kostenlosen Schnupperkurs anmelden möchte, kann dies unter der Rufnummer (04222) 2358.