Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ersthelfer reagieren umgehend Cabrio brennt auf Campingplatz in Dötlingen

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 25.09.2016, 12:50 Uhr

Am Samstagabend hat die Ortsfeuerwehr Dötlingen ein brennendes Auto auf dem Campingplatz Aschenbeck in Dötlingen gelöscht.

Gegen 20.30 Waren die Brandschützer an die Straße Zum Sande alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Ersthelfer die Flammen an dem Golf-Cabrio bereits mithilfe von Pulverlöschern weitestgehend eindämmen können. „Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit dem Schnellangriffsschlauch des Tanklöschfahrzeuges endgültig ab“, berichtet Jannis Wilgen, Gemeindepressewart Freiwillige Feuerwehr Dötlingen.

Mit der Wärmebildkamera wurde das Auto anschließend noch einmal auf versteckte Brandnester überprüft. Der Einsatz dauerte eine halbe Stunde an. Insgesamt waren 18 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen vor Ort. Zur Brandursache und der Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.