Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Eurodance-Party in Hude Ostern bebt die Halle am Huder Bach mit Ex-Scooter-DJ

Von Johannes Giewald, Johannes Giewald | 30.03.2017, 13:17 Uhr

Bässe und elektronische Beats hallen am Osterwochenende durch die Hallen am Huder Bach. Hunderte Fans erwartet am 15. und 16. April 90er-Jahre-Techno bei den Hallenfeten.

Am Samstag vor Ostern steht ein DJ hinter den Turntables, der regelmäßig auf großen Festivals wie der Nature One oder Ruhr in Love auflegt. Jay Frog, der eigentlich mit bürgerlichem Namen Jürgen Frosch heißt, war von 2002 bis 2006 ein Teil der Band Scooter. „Eindeutig ein Kind der 90er“, nennen ihn die Veranstalter. Dementsprechend spaßig seien seine Produktionen.

Erfolgreiche 90-er-Gruppe an Tag zwei

Einen Tag später, am Ostersonntag feiert die Musikgruppe Masterboy ihr Comeback nach 15 Jahren Pause. „Aktuell ist die Musik der 90er wieder schwer angesagt und Masterboy feat. Beatrix Delgado sind auf Europa-Tour“, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung. Mit „Dance to the Beat“ landete Masterboy 1990 in den Top 25 der deutschen Charts. Es folgten viele weitere Eurodance-Hits und Silber-, Gold- und sogar Platin-Platten. Über ein Jahrzehnt war es ruhig um Masterboy, nun ist die Gruppe wieder da und ein neues Album soll demnächst veröffentlicht werden.

Karten gibt es für beide Tage im Vorverkauf für zehn Euro. Die Hälfte der Karten werden aber an der Abendkasse verkauft. Der Einlass ist ab 22 Uhr. An beiden Tagen soll wieder das Chip-Taxi fahren. Weitere Infos dazu unter www.taxe-borkus.de.