Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Engel begleiten Kinderbibeltag in Ganderkesee

Von Antje Cznottka | 30.11.2015, 08:30 Uhr

Der vierte und damit letzte Kinderbibeltag 2015 der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Ganderkesee am Samstag stand ganz im Zeichen der Engel. 45 Kinder bastelten und hörten Geschichten.

Das Thema „Engel begleiten uns“ passe so gut in die Adventszeit, berichtet Rike Hollmann, die den Tag mit 45 Kindern organisiert hat. Darüber hinaus gebe es viele Geschichten, die sich die Sechs- bis Zehnjährigen gern anhörten.

„Die erste Geschichte heute war die von Elia, der sich nicht traut von Gott zu erzählen, bis ihn ein Engel ermutigt“, erzählt Hollmann.

45 Kinder basteln Engel beim Kinderbibeltag in Ganderkesee

Zu den Geschichten wurde dann fleißig gebastelt. Vom 3-D-Engel, über eine Engel-Pop-up-Karten bis hin zum Faltengel wurden Weihnachtsdeko und erste Präsente für Weihnachten angefertigt. „Mein Karte bekommt meine Mama. Ich finde es gut, dass ich hier immer basteln und singen kann“, berichtet Sarah Hagestedt.

Konfirmanden unterstützen Kinderbibeltag in Ganderkesee

Bei diesem Kinderbibeltag bekam Hollmann Unterstützung von fünf Konfirmanden. Als Projekt organisierten die Konfirmanden in jedem Jahr einen Kinderbibeltag, sagt Holmann. „Das hat sich bewährt, weil viele der Konfirmanden dann als ehrenamtliche Helfer bei der Kinderarbeit unterstützen“, erklärt sie weiter.

Familiengottesdienst in Ganderkesee

Am Sonntag im Familiengottesdienst wurde die Geschichte von Elia noch einmal erzählt. Außerdem wurde ein großer Engel aufgestellt, an den die Kinder kleine bunte Engel anheften konnten. Beides hatten Hollmann und die Konfirmanden vorbereitet.