Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fahrer überfährt Beeteinfassung Zwei Kinder bei Schulbusunfall in Hundsmühlen verletzt

Von Thomas Deeken | 15.01.2016, 11:28 Uhr

Zwei zehnjährige Kinder sind am Donnerstag bei einem Schulbusunfall in Hundsmühlen in der Gemeinde Wardenburg leicht verletzt worden.

Laut Polizei kam es zu dem Unfall, als der 45-jährige Schulbusfahrer aus Oldenburg gegen 7.30 Uhr die Rosenallee in Richtung Hunoldstraße befuhr und aus Unachtsamkeit eine rechtsseitige Beeteinfassung, die als Fahrbahnverengung dient, überfuhr. Im Beet entwurzelte der Bus einen Baum. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich knapp 20 Kinder im Fahrzeug. Infolge des Unfalls erlitten zwei Kinder leichte Prellungen und zwei Kinder einen Schock. Der Sachschaden beträgt 8000 Euro.