Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fahrzeuge stoßen zusammen 20.500 Sachschaden nach Unfall in Wildeshausen

Von PM. | 29.04.2015, 11:15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Wildeshausen sind drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.500 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, befuhren am Dienstag gegen 9.50 Uhr drei Fahrzeuge die Ahlhorner Straße in Richtung Wildeshausen. Eine 59-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Visbek wollte nach links in Richtung Aumühle abbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt warten.

Ein folgender 75-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Ammerland bremste ebenfalls, doch ein weiterer Fahrer, ein 59-jähriger Mann aus der Gemeinde Großenkneten erkannte das zu spät. Er prallte auf den Wagen des 75 Jährigen, dessen Auto wurde wiederum auf das Fahrzeug der 59-jährigen Frau geschoben.

Die Autos des 75-Jährigen und des 59-jährigen Mannes waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden wurde mit rund 20.500 Euro beziffert.