Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fantasie- und Märchentage in Hude Hudefix feiert mit Kindern den zwölften Geburtstag

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 16.10.2016, 14:29 Uhr

Die Huder Märchentage finden am ersten November-Wochenende in der Peter- Ustinov-Schule statt. Bücherwurm Hudefix feiert mit hunderten Kindern Geburtstag.

Bücherwurm Hudefix feiert am ersten Wochenende im November in der Peter-Ustinov-Schule am Vielstedter Kirchweg mit einigen hundert Kindern aus Hude und Umgebung seinen zwölften Geburtstag. Als Motto der Riesenparty am Sonnabend, 5. November, und Sonntag, 6. November,haben sich der Verein Huder Fantasie- und Märchentage und Hudefix-Erfinder Peter Schlöndorff das Thema „Winter“ ausgesucht. So wird Schneemann Olaf II., dem Schlöndorff eigens ein kleines Musikspiel geschrieben hat, das mehrfach aufgeführt wird, der Stargast der Märchentage sein.

Vorbereitung läuft seit Mai

„Seit Mai arbeiten wir am Programm und an den Kulissen“, berichtet Stephan Kürten, der Vorsitzende des Anfang des Jahres eingeschriebenen Vereins Huder Fantasie- und Märchentage. „Wir“, das sind laut Kürten 27 Vereinsmitglieder, darunter sieben Kinder, und einige Unterstützer. Als Arbeitsplatz für die Gestaltung von Kulissen, Buden, Kostümen und vielerlei mehr haben das Wohnzimmer und die Terrasse der Familie Kürten hergehalten. „Wir hätten gerne einen kleinen Werkstatt- und Lagerraum und gerne auch noch einige Unterstützer“, so Kürten. Er ist unter der Mobilfunknummer (0173) 6010332 zu erreichen.

Winter- und Waldkulissen

Das Programm der Märchentage spricht vor allem Kindergarten- und Grundschulkinder sowie Kinder des ersten Jahrgangs weiterführender Schulen an. Die Veranstalter sind zuversichtlich, dass wieder 200 bis 300 Besucher pro Tag kommen. Sie werden in der Schule eine Winter- und eine Waldlandschaft vorfinden. „In der grünen Ecke wird der Kasper der Puppenbühne Oldenburg die Kinder unterhalten“, kündigt Kürten an. Hudefix, Schneemann Olaf II. und Autor Peter Schlöndorff werden im Forum zu finden sein. Kinderbuch-Autor Johannes Schütte bringt den Zuhörern mit einer Lesung aus „Tanja Sternenlicht vom Planeten Sternenkind“ den Sternenhimmel nahe.

Fantasie der Kinder wecken

Außerdem gibt es Kinderschminken, winterliche Spiele und Bastelaktionen. „Wir wollen die Fantasie der Kinder anregen“, betont Schlöndorff. Die Kreativecken werden so gestaltet, dass sie nicht an den Schulalltag erinnern.

Kuchenspender willkommen

Kuchen, Waffeln und Getränke gibt es in der Cafeteria. „Kuchenspender sind willkommen“, sagt Kürten. Ansprechpartnerin ist Sonja Fritschi-Behrmann, Mobilfunknummer (0178) 2637304. Mit einem Wickeltisch wird auch an die kleinsten Besucher gedacht.