Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fasching 2016/17 in Ganderkesee Gerrit Meyer und Tom Adler moderieren Büttenabende

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 03.12.2016, 12:39 Uhr

Bei den Büttenabenden des Faschings in Ganderkesee im kommenden Jahr wird es erstmals ein männliches Moderatoren-Duo geben: Mit Gerrit Meyer und Tom Adler treten Erfahrung und Jugend gemeinsam auf.

Der 48 Jahre alte Gerrit Meyer, schon etwa achtmal als Moderator auf der Bühne – mal alleine, mal in „charmanter weiblicher Begleitung“, wie er sagt – hatte zuletzt 2012 die vier Büttenabende moderiert. Für den 17-jährigen Tom Adler ist das Moderieren ebenfalls nichts Neues.: Schließlich hatte der Kinderprinz der Session 2009/10 von 2011 bis 2013 durch den Kinderfasching geführt. Der Jugendliche aus Ganderkesee besucht die elfte Klasse des Gymnasiums, ist häufig als Fußball-Schiedsrichter im Einsatz, und er trainiert die 1. D-Jugend des TSV Ganderkesee.

Joris Bücking moderiert Kinderfasching

In seinem Team spielt unter anderem Joris Bücking, der am Freitagabend als Moderator des Kinderfaschings vorgestellt wurde. Der Zwölfjährige, der ebenfalls das Gymnasium besucht, spielt aber nicht nur gerne Fußball, sondern auch Tennis. Und er nimmt Gesangsunterricht, trat sogar schon mal als Sänger beim Kinderfasching auf. Seine Devise für die bevorstehende Aufgabe: „Locker rangehen.“

Jannek Leiske neuer Gardemajor

Ganz neu dabei ist Jannek Leiske aus Bergedorf als Gardemajor der Grünen Garde. Er ist Nachfolger von Stefan Maaß und Malte Bross. Der Kontakt zum 25-Jährigen, der Fitness-Ökonom werden will, kam über Facebook zustande. Er tanzt zusammen mit Funkenmariechen Mandy Würdemann, die als Tänzerin bei der Grünen Garde schon fünfjährige Erfahrung hat.

Mutige Büttenredner gesucht

Moderatoren und Tänzer stehen fest. Gesucht werden allerdings noch mutige Redner für eine Büttenrede oder einen Sketch, so Gerrit Meyer: „Wir sind beim Texten auch behilflich.“ Wer Lust hat, kann sich per Mail an gerrit.meyer1@gmx.de melden.