Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fasching in Ganderkesee 2016 Aktive Faschingsfreunde in Ganderkesee geehrt

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 07.02.2016, 20:09 Uhr

Für 40 Jahre im Festausschuss hat Heiko tom Diek die Ehrenplakette des Faschings in Ganderkesee erhalten. Die Ehrenkappe wurde Stefan Hinderlich verliehen.

Eine Großveranstaltung wie der Fasching um den Ring in Ganderkesee funktioniert nur mit den Strippenziehern im Hintergrund. Eine der selten öffentlich präsenten, aber wirkungsvoll arbeitenden Personen ist Heiko tom Diek: Seit 40 Jahren ist er Mitglied des Festausschusses, aktuell ist er dessen Sprecher. Uwe Meyer, Präsident ger Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) holte ihn beim Frühschoppen am Sonntag im Festzelt an der Raiffeisenstraße ins Rampenlicht und überreichte ihm die GGV-Ehrenplakette. „40 Jahre – wie schnell die Zeit vergeht“, wunderte sich der Geehrte. „Feiert den Fasching schön weiter“, lautete seine abschließende Aufforderung. Das ließ sich das närrische Volk im Festzelt nicht nehmen.

Silber für Alexander und Gerrit Meyer

Heiko tom Dieks Gremium, der Festausschuss, wurde vor zehn Jahren mit frischen Kräften verstärkt. GGV-Präsident Uwe Meyer konnte deshalb jetzt Alexander Meyer, Gerrit Meyer und Hergen Hüneke mit der silbernen Ehrennadel der GGV auszeichnen. Auch Klaus Tönnies vom Spielmannszug zählt seit Sonntag zu den Geehrten. Der Flötenspieler findet seit 25 Jahren beim Umzug um den Ring, bei Büttenabenden, bei der Abholung des Kinderprinzenpaares zum Festumzug und anderen Faschingsveranstaltungen den richtigen Ton.

Ehrenkappe für Stefan Hinderlich

Friedrich „Fidi“ Kossens, seit zwei Jahren Träger der GGV-Ehrenkappe, holte Stefan Hinderlich vom Delmenhorster Kreisblatt auf die Bühne. Hinderlich habe sich um den Fasching in Ganderkesee verdient gemacht, weil er sich bei seinen Chefs beim Delmenhorster Kreisblatt fürs Sponsoring von Faschingsveranstaltungen eingesetzt habe, so Kossens in seiner Laudatio. Dieses Engagement dauert laut Kossens nun schon fast 15 Jahre. Mit der neuen Ehrenkappe auf dem Kopf versprach Hinderlich, sich auch künftig für den Fasching einzusetzen. Mit dem neuen Ehrenkappenträger freut sich eine Ex-Prinzessin des Faschings um den Ring: Er ist mit Anke II. verheiratet und lebt mit ihr in Immer zusammen. Anke Hinderlich hat das Diadem der Prinzessin erst am 11. November 2015 gegen die Kappe der Ex-Prinzessin eingetauscht.