Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fasching um den Ring 2016/17 Ganderkeseer Prinzenpaar schaut bei Tanzgruppe vorbei

Von Dirk Hamm | 03.12.2016, 13:37 Uhr

Hohen Besuch durften die Show Dance Ladys am Freitagabend empfangen: Das Prinzenpaar des Ganderkeseer Faschings, Prinz Christian I. und Prinzessin Anke III., schaute bei der wöchentlichen Probe der Tanzgruppe des Dance-Centers Delmenhorst in der Sporthalle Immer vorbei.

Begleitet wurden die Majestäten von den Ehrendamen Vivian Schütte und Pia Plate. Die Tänzerinnen begrüßten die Besucher mit einem zackigen „Hinein und he geiht“.

Die zwölfköpfige Tanzgruppe freute sich über eine Kiste Getränke und einen Korb voller Süßigkeiten als Gastgeschenk. Zurzeit wird in der Sporthalle einmal in der Woche und zusätzlich einmal im Monat sonntags für den Auftritt bei den Büttenabenden trainiert. Prinzenpaar und Ehrendamen erhielten eine exklusive Kostprobe der einstudierten Choreografie.

Seit sechs Jahren bei den Büttenabenden auf der Bühne

Seit sechs Jahren gestalten die Show Dance Ladys die Shows der Büttenabende mit. Diesmal haben sie mit dem Neu-Ganderkeseer Kurt Hoffmann erstmals einen eigenen Sänger an Bord. Bekannt ist er in der Region unter anderem durch seine Dean-Martin-Show. „Ich habe mir schon immer gewünscht, mal beim Ganderkeseer Fasching zu singen“, bekennt Hoffmann.

Über ihr Programm halten sich die Aktiven noch bedeckt, die Spannung soll gewahrt bleiben. Nur so viel sei verraten: Die Besucher der Büttenabende dürfen sich auf ein mitreißendes Medley mit Liedern zum Mitsingen freuen.