Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ferienpass 2015 in Hude Feuerzauber und Kinderfinder bei Feuerwehr Hude

Von Reiner Haase | 11.08.2015, 18:47 Uhr

Ein spektakulärer Feuerzauber war der Höhepunkt einer Ferienpassaktion der Freiwilligen Feuerwehr Die Kinder erlebten einen Löscheinsatz mit.

Hude. Ein spektakulärer Feuerzauber war der Höhepunkt einer Ferienpassaktion der Freiwilligen Feuerwehr Hude. Ein Häuschen stand mitten auf dem Hof hinter dem Feuerwehrhaus unversehens lichterloh in Flammen. Die Ferienpasskinder riefen mit Schulklassenbetreuer Wolfgang Ueberdiek die Feuerwehr zu Hilfe, und die machte den Flammen den Garaus. Schritt für Schritt bekamen die Kinder den Ablauf eines Löscheinsatzes erklärt.

Wasserbombenschlacht

Am Vormittag hatten 20 Feuerwehrleute und ihre Kinder die Stationen der Ferienpassaktion aufgebaut und ausprobiert, am Nachmittag ging es rund ums Feuerwehrhaus rund. Mit Spaß lernten die 56 jungen Teilnehmer Situationen wie Fettbrände, Zimmerbrände und Atemschutz kennen. Minigolf, Wasserfußball und eine Spritzwand sorgten für Abwechslung. Nach einer Wasserbombenschlacht wussten die Kinder, warum sie trockene Kleidung zum Wechseln mitbringen sollten.

Kinderfinder verteilt

Nach dem spektakulären Löscheinsatz gab es flüssige und feste Stärkungen. Zum Abschluss erhielten die Kinder eine Urkunde mit einem „Kinderfinder“. Das ist ein stark reflektierender Aufkleber für die Kinderzimmertür. Er erleichtere es Feuerwehrleuten im Notfall, Kinder aufzuspüren, die sich aus Angst vor den Flammen versteckt haben, erklärte Schulklassenbetreuer Ueberdiek den Kindern.